Mittwoch, 11. Januar 2017

ESCRITO ABSOLUTORIO - FREISPRUCH


JÜRGEN LUDWIG PRINZ ZU HOHENLOHE


08.10.2019

IN EIGENER SACHE:
Am 11.04.2016 haben wir vom Ministerium der Staatsanwaltschaft Palma de Mallorca
ein Schreiben (ESCRITO ABSOLUTORIO) erhalten, welches unmißverständlich aussagt, daß die Staatsanwaltschaft nach TOTALER Prüfung ALLER VORWÜRFE gegen uns,  zur Überzeugung gelangt ist, daß weder meine Frau, noch ich, in irgendeinem Anklagepunkt jemals eine strafrechtliche Handlung getätigt haben.
Wir haben NIEMALS jemanden BETROGEN, wie behauptet wurde. Der Oberstaatsanwalt hat auf 5 Seiten seine Begründung nach fast 4 jähriger Prüfung vorgelegt. Damit steht fest, daß meine Frau und ich 10 Monate unschuldig in Untersuchungshaft waren.
Leider sind über meine Frau und mich in GOOGLE sehr viele bösartige Berichte erschienen,
welche uns wahrscheinlich unser ganzes Leben lang begleiten. Damit müssen wir anscheinend leben. 
Ausserdem haben meine Frau und ich (auch von Österreich), die neuesten amtlichen Bescheinigungen erhalten, daß unsere polizeilichen Führungszeugnisse ( MINISTERIO DE JUSTICIA) keine Einträge erhalten.


Wer an dieser, unserer Aussage trotzdem zweifelt, kann das komplette Schreiben der Staatsanwaltschagt gerne in ORIGINAL anfordern und einlesen.
Hier nun die wichtigsten Ausschnitte.

PUNKT  QUINTA : 

" Es besteht nicht in einem einzigen Punkt der Verdacht auf eine  STRAFTAT "


FISCALIA DE LA COMUNIDAD AUTONOMA - PALMA DE MALLORCA
JDO. INSTRUCCION NR.2
NR. 00022226/15

                                                     ESCRITO ABSOLUTORIO


                               Polizeiliche Führungszeugnisse OKTOBER 2019




Kommentare:

  1. Good luck for the perfect organization in the world

    AntwortenLöschen
  2. Happy new year and best wishes from Lebanon. .. good luck for your work

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Gruss aus der Schweiz und viel Erfolg mit Ihrer Internationaler Humanitären Organisation. Ich freue mich schon darauf Mitglied Ihrer INGO zu werden. Jean-François T. SCHMIDT

    AntwortenLöschen